<$BlogRSDURL$>
La Gazzetta della BrettspielWelt
Die Sporthighlights aus der BrettspielWelt!

Freitag, April 29, 2005

Stimmen zur Auslosung

Optimismus ist etwas anderes als das, was der Gazzetta nach der Auslosung zu Ohren kam:

Nessi (potentiell gegen Noxx): "uuuuuuuuaaaaaaaaaah ... da kann ich mich gleich beerdigen!"

Lambe (gegen TORBEN): "Die Zuschauereinnahmen werden eh wieder irgendwie an meiner Kasse vorbeifließen ... das Spiel kann ich gleich abschenken ..."

geeXtah (gegen yzemaze): "Geisterspiele ... ach nö ..."

Alynscia (gegen Winkill oder Franklin): "Ich bin doch die schwächste verbliebene Teilnehmerin ... und neben Nessi sowieso die letzte, die die Frauenfront vertritt ... 5 Mal Ligretto, sonst wird das nix."

Der VSL-Pokal geht in die 3. Runde

Heute Abend wurden die Paarungen ausgelost für die 3. Runde im erstmals ausgeführten VSL-Pokal.

Es kommt zu folgenden Duellen:

daniel21 - Jacque
Lambe - TORBEN
Baeng - Puff
Skall55 - uvo
Noxx - Nessi
webersmann - tamihiko71b
Alynscia - Franklin
geeXtah - yzemaze

Lösbare Aufgaben stellen sich den verbliebenen Erstligisten TORBEN, Puff und uvo entgegen. Doch jeder VSL-Spieler weiß: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze.

Allgemeines Mitleid wurde dem derzeitigen Tabellenzweiten der Grafenliga B Lambe zuteil. doch dieser sieht dem Match gegen TORBEN durchaus positiv entgegen: "Ein Riesentraum. Da ist ein volles Stadion garantiert. Ich freue mich schon jetzt auf eine zweistellige Zuschauerzahl. Meine Chancen sehe ich etwa bei 80%. Der TORBEN wird doch eh hoffnungslos überschätzt." Sehr optimistisch - wenn unserer Meinung auch etwas realtitätsfern. Sollte der Tabellenführer der Prinzenliga den Nachwuchsmann aus Overtime nicht nebenbei zum Frühstück verputzen, wäre es schon eine große Überraschung. Aber warten wir es ab ... denn wie gesagt: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze ...
uvo auch im Pokal souverän
webersmann sorgt für Sensation

Die Meisterschaft hat er schon fast in der Tasche. uvo bringt derzeit VSL-Sport vom Feinsten. Im seinem Zweitrundenmatch des VSL-Pokals gegen Thoth siegte er überraschend klar mit 10-2. Thoth, der einen möglichen im Erfolg im Clans verschenkte, kämpfte zwar tapfer, war an diesem Tag aber chancenlos. uvo gelang auch sein erster Erfolg gegen einen Topspieler im Cartagena:

Cartagena

NameSiegeNiederlagenTotal
Adde44+4
*TimTim
9
7
+2
Lammkeule20+2
TORBEN110
hampelhorst000
Baeng000
Toph000
Lambe01-1
Thoth23-1
Toledus01-1
uvo12-1
tamihiko71b24-2

Clans

NameSiege
NiederlagenTotal
Lammkeule36
16+20
tamihiko71b
35

23
+12

uvo16
13+3
TORBEN5
6-1

Thoth7
9-2

Lambe1
3-2
Toph0
2-2

Toledus1
3-2
Baeng0
3-3
mudjai9
13-4
hampelhorst0
8-8
brummer16
28-12
Quelle: adamuzz

Überraschend gescheitert ist ein weiterer Erstligist. campino unterlag nach einer desolaten Leistung mit 3-11 gegen webersmann. "Ich habe heute einfach unglaublichen Mist gespielt", so der Bürgermeister von Hollinden, der auch in der Städteliga seine ersten 3 Matches verloren hat, nach dem Match. "Ich hoffe ich fange mich wieder für die Liga."

Mittwoch, April 27, 2005

Toph verpflichtet Huub Stevens
CCE populärer als HuB

"Die Null muss stehen!" - das ist die Devise von Huub Stevens, dem neuen Coach von Toph. Und sein Schützling macht ihm schon jetzt alle Ehre. Die Doppelnull steht erneut. In den verbleibenden CC-Wettbewerben sieht man deutliche Formschwankungen bei Lammkeule und TORBEN.

CC-Erweiterung

NameSiegeNiederlagenTotal
Lammkeule7025+45
muggel_b2724+3
hampelhorst98+1
Toph000
uvo000
Baeng78-1
Toledus23-1
Lambe02-2
tamihiko71b03-4
Thoth04-4
Jooo1217-5
TORBEN1429-15

Händler und Baumeister

NameSiegeNiederlagenTotal
TORBEN41+3
tamihiko71b32+1
Baeng10+1
hampelhorst220
Toph000
uvo000
Toledus000
Lambe000
Lammkeule12-1
Thoth04-4
Quelle: adamuzz

Obwohl in der BrettspielWelt insgesamt mehr HuB als CCE laufen spielen die VSL-Topstars ersteres nur ungern. Erschreckend die CC-Schwäche von Thoth, der in beiden Disziplinen auf seinen ersten Sieg wartet. Schon heute abend hat er eventuell die Chance dies zu ändern. Um 21:00 Uhr trifft er im Pokal auf uvo. Es ist das Topspiel der 2.Runde!

Dienstag, April 26, 2005

Auftakt zur CC-Meisterschaft
Lammkeule erlebt Fiasko

Ungläubig schauten alle am Ende auf das Klassement des ersten Qualifikationsturniers zu den 2.International Carcassonne Meisterschaften: Auf Platz 22 unter 24 Startern landete Lammkeule mit nur einem Sieg aus 6 Spielen. Obwohl seine Spezialdisziplin CCE auf dem Programm stand war er schon zum Auftakt gegen pokeshot chancenlos. "Ich hab den richtig ausgeknockt. Klar, dass bei ihm danach nur noch heisse Luft kam", sagt der Wattenscheider mit einem Grinsen. Die Punkte für Essen sammelte Berlin: Kohle5 siegte vor CJS. kostra und yzemaze landeten auf den Plätzen.

Im Jäger und Sammler bleibt Keule im VSL-Vergleich dennoch weiter vorn.

Carcassonne - Jäger und Sammler

NameSiegeNiederlagenTotal
Lammkeule106+4
hampelhorst119+2
Baeng20+2
Toph000
TORBEN440
uvo110
Toledus12-1
Thoth01-1
Lambe02-2
tamihiko71b15-4
Quelle: adamuzz

Klare Schwächen zeigt tamihiko71b. Sein einziger Sieg war ein Geschenk von hampelhorst.
Jugend forsch ins Halbfinale
Baby_forscher bisher souverän ohne Niederlage

Als einzige Mannschaft haben es die Baby_forscher aus C31 ohne jegliche Verlustpartie in das Halbfinale des LostCities Städte-Teampokals geschafft. Nach Loreley und NightOwl'sHome hatten auch favorisierten lost-xenos aus Xenopolis um den Teamcaptain HotChiliWhopper nicht den Hauch einer Chance: mit 0:2 unterlagen sie sang- und klanglos einer erneut geschlossenen Baby-Mannschaft.

Ähnlich souverän präsentieren sich die grusligen Kampfmumien aus Ägypten, die in der ersten Runde die hoch gehandelten Hollinder um Starspieler und Olympiasieger TORBEN aus dem Rennen warfen. Gaben sie das Einzel gegen eben jenen noch ab, so gewannen sie in der Folge alle weiteren Spiele und warfen mit 2:0 sowohl das Millerntor als auch die verlorenen Jungs aus "De Lage Landen" aus dem Pokal.

Die beiden anderen Halbfinalisten, die Brückenpenner aus Bridgetown und die LostBEINe aus BEINfeld, kamen mit knappen 2:1 Siegen weiter.

Somit gestalten sich die Halbfinale wie folgt:
C31 Baby_forscher gegen C56 LostBEINe
C58 Die Brückenpenner gegen C125 Die Kampfmumien

Gerüchte um Doping, dass die Kampfmumien die unterlegenen Gegner im Dschungel auffressen, und die LostBEINe eine Sammlung abgerissener Beine ihrer Gegner als Tropähen als Skalp-Ersatz mitnehmen, konnten trotz intensiver Recherche nicht bestätigt werden. Allerdings vermissen wir unsere beiden Reporter ...
Wenig Spiele
Spezialist Rammstone steht negativ

Wenn bei der geringen Anzahl der gespielten Spiele im direkten Vergleich überhaupt etwas auffällig ist, dann der Negativstand von Spezialist Rammstone. In vielen anderen Spielen mussten die besten Vielseitigkeitsspieler oft erkennen, dass sie nicht "on the top" sind. Hier aber könnte es anders aussehen.

Café International

NameSiegeNiederlagenTotal
TORBEN73+4
Lammkeule20+2
tamihko71b21+1
Toph000
uvo000
Lambe12-1
hampelhorst34-1
Baeng23-1
Toledus12-1
Rammstone34-1
Thoth13-2
Quelle: adamuzz

"Thoth muss das drigend üben. Da klafft ja eine richtige Lücke", sagt hampelhorst erfreut darüber, dass er selber nicht Letzter ist.

Montag, April 25, 2005

Attika-Ligameister Meir schwächelt beim Attika-Turnier
daveb02 holt sich den Turnier-Pott

Am Samstag-Abend hieß es mal wieder: Wer baut am schnellsten 30 Gebäude. 12 Teilnehmer schmückten den Turnier-Channel. In der Gruppe 1 kamen wie erwartet rom und daveb02 weiter, nachdem daveb02 gegen ExkoSven schon zum 0:2 gratste, lagen Exko's Nerven blank und gab das entscheidende 2. Spiel ab. mitand machte in Gruppe 2 alles klar mit drei souveränen 2:0. kismet und Lumpy mußten in die Verlängerung, da beide Punkte- und Torgleichheit aufweisen konnten. Hier konnte sich kismet im Entscheidungsmatch durchsetzen. In der Gruppe 3 konnte sich Meir mit einem Remis und zwei Siegen Platz 1 sichern, dicht gefolgt von geeXtah.

In der Final-Runde, wo es in einer 6er Gruppe weiterging, sah alles nach einem Sieg von geeXtah aus. In seiner 4. Partie fand er keine Mittel, mitand das Wasser zu reichen. Meir bis dato schon mit 2 Niederlagen abgeschlagen, war nur noch Statist. Nichts war mehr zu sehen von seiner Vorrunden-Überlegenheit. Einzig und allein Erstliga-Wiederaufsteiger daveb02 zeigte allen, dass er in die 1. Liga gehört und verwies seine Mitspieler auf die hinteren Ränge.

geeXtah meinte: "Mit dieser Form brauch ich erst garnicht in der Attika-Liga anzufangen. Ich war heute einfach nicht ich selbst!"

Alles in allem war es ein schönes Turnier und die Finalteilnehmer waren froh, dass sie nach 11 Attika-Partien die Heimreise antreten durften.

Eure Attika-Gilde

Donnerstag, April 21, 2005

Toph diesmal nicht ohne Spiel
Lammkeule hat Höhenangst

"Im Urlaub hatten wir ein Hochbett", berichtet Ell. "Da musste ich Keule morgens und abends immer an der Hand nehmen. Größere Höhen mag er nicht." Nicht verwunderlich, dass Lammkeule im Can't Stop hinterherhinkt. Überraschend hat Toph diesmal nicht 0 Spiele auf seinem Konto. Gegen den schwachen Lammkeule reichte es zu einer Niederlage.

Can't Stop

NameSiegeNiederlagenTotal
TORBEN187+11
Lambe10+1
Toledus10+1
tamihiko71b440
hampelhorst11110
Baeng660
uvo10100
Toph01-1
Thoth48-4
Lammkeule1119-8
Quelle: adamuzz

tamihiko71b, hampelhorst, Baeng und uvo bilden ein gemütliches Mittelfeld.
üse geht der Arsch auf Grundeis
Betrugsvorwurf?

Im laufenden VSL-Pokal kommt es zum Eklat. Im bereits aufgeheizten Zuschauerthema geht es nun in die nächste Runde. Zum Auftakt des Pokalmatches zwischen yzemaze und TheTrueHorn, welches der Mann aus C100 mit Dvonn beginnen ließ, forderte ersterer alle Zuschauer auf, den Raum zu verlassen. Penelopé und Lambe wurden, als sie der Anweisung nicht direkt folgten, von "üse" aus dem Raum gebeamt. "Es ist so lächerlich", sagt Lambe. "Er glaubt wohl ich könnte und würde Hörnchen helfen. Dabei kann ich soviel Dvonn wie nen Elefant stricken." Und Penelopé, die vor kurzer Zeit neu in die Dvonn Gilde eingetreten ist, war "einfach nur traurig", einem Dvonnspiel nicht zuschauen zu dürfen. Von Seiten der Mediatoren liegt noch keine Stellungnahme vor.

Mittwoch, April 20, 2005

Puff, the magic bean
Midgarder einfach Spitze

Es zieht sich durch: Auch im BohnDuell liegt ein Mann weit vor dem Feld. Puff aus Midgard ist selten zu bezwingen wie Romario weiss. "Wegen dem hab ich mit dem Spiel aufgehört. Ständig nicht Einschlafen können, weil man heulen muss - das hab ich nicht mehr ausgehalten!" Obwohl er seine BD-Karriere beendet hat liegt "Rom" immer noch auf Platz 2.

BohnDuell

NameSiegeNiederlagenTotal
Puff324+28
Romario3931+8
uvo21+1
Toph000
Toledus12-1
TORBEN912-3
Baeng14-3
Thoth1822-4
Lammkeule18-7
tamihiko71b18-7
hampelhorst614-8
Lambe2
14-12
Quelle: adamuzz

Der einzige Sieg von Lammkeule stammt überraschend aus einer Partie mit Puff. Grafenligisten Lambe und tamihiko71b scheinen das Spiel nicht in den Griff zu bekommen.
Lachnummer Olympiasieger
Lammkeule dominiert, TORBEN deklassiert

Gold war es bei den Olympischen Spielen für TORBEN. Doch muss dies eher Zufall gewesen sein, denn gegen Topspieler sieht er wenig Land. Lammkeule dominiert nicht unerwartet. Neben diesen beiden spielt kein Top-Ten-Star häufiger Carcassonne. Toph und hampelhorst kneifen gar völlig.

Carcassonne

NameSiegeNiederlagenTotal
Lammkeule8249+33
rtschoepe2722+5
Toledus41+3
uvo86+2
Thoth10+1
hampelhorst000
Toph000
Lambe12-1
yzemaze4648-2
tamihiko71b05-5
Baeng010-10
TORBEN2747-20
Quelle: adamuzz

Baeng steht im direkten Duell mit yzemaze 0-8. Dieser kann so den Negativstand vs. Lammkeule auffangen.
It's Crazy!
Der starre Blick

Es wird oft unterschätzt. Doch 1786 Punkte ELO sprechen eine klare Sprache. Dass diese nicht nur durch Spiele gegen absolute "Blindfische" eingefahren wurden, zeigt der Vergleich mit den Besten: DaCrazyBatty ist allen ein gutes Stück voraus. "Diese Go- und Carcasonne-Heinzels verziehen nicht eine Miene beim Spiel. Zum Bluff gehört ein gutes Mimikspiel. Ich stehe täglich dafür 2 Stunden vor dem Spiegel", erklärt DaCrazy seine Trainingsmassnahmen.

Bluff

NameSiegeNiederlagenTotal
DaCrazyBatty1811+7
hampelhorst1310+3
uvo31+2
Toledus31+2
Lambe220
TORBEN1314-1
Lammkeule67-1
Tante_Hilde23-1
Thoth24-2
Baeng37-4
Yggdrasil05-5
Quelle: adamuzz

"Ohne Crazy würd ich ja noch besser dastehen", sagt hampelhorst, der zu antiken VSL-Zeiten gerne Bluff als Spiel wählte.

Dienstag, April 19, 2005

Kein Lieblingsspiel
uvo ist anders

Verzerrt wird die Statistik im Bazaar. 105-31 führt uvo gegen Lysiana und damit wird klar, dass er - obwohl er die Tabelle klar anführt - gegen den Rest in der Summe negativ steht. Die Topspieler meiden das Spiel, wenn immer es geht.

Bazaar

NameSiegeNiederlagenTotal
uvo10841+67
Mechti103+7
Thoth61+5
Yggdrasil110
Lammkeule220
Lambe
01-1
TORBEN46-2
Toledus24-2
Baeng24-2
Tante_Hilde02-2
hampelhorst17-6
Lysiana44108-64
Quelle: adamuzz

Der historische Sieg von hampelhorst stammt aus dem Jahr 1972. Gegen einen völlig weggetretenen Baeng schönte er damals seine Statistik.
Der Name ist Gesetz
Attikmage dominiert die Weltelite

Er ist ein Spezialist und mehr als ein Guter. Der amtierende Olympiasieger im Attika, Attikmage aus Overtime, ist auch im direkten Vergleich der Topspieler klar vorn. "Ich finde gegen ihn selten ein Rezept", sagt Lammkeule, der selber eine 5-12 Bilanz gegen die Nummer 1 aufweist. Überraschend zeigt sich Thoth auf Platz 2 - seine Attika-ELO hängt doch häufig hinter den Besten zurück.

Attika

NameSiegeNiederlagenTotal
Attikmage2212+10
Thoth1510+5
Lammkeule2623+3
TORBEN1412+2
Yggdrasil32+1
hampelhorst45-1
Baeng02-2
uvo1417-3
Toledus2023-3
tamihiko71b2225-4
Lambe04-4
Tante_Hilde29-7
Quelle: adamuzz

Lambe hat ein klares Defizit. Gegen große Namen ist er noch gänzlich ohne Erfolg. Die Ligagrößen tamihiko71b und Toledus stehen erstaunlich weit unten.
Rechenspiele vor Saisonstart
Cadrach spuckt große Töne

Morgen müssen die Teams der Städteliga die Aufstellung zu ihrem erstem Heimspiel der neuen Saison melden. Mit Spannung erwarten die Fanmassen den Kampf gegen Titelverteidiger NightowlsHome. Wer oben mitspielen kann, im Mittelfeld zu erwarten ist oder das Abstiegsgespenst verjagen muss - darüber streiten selbst Experten. Ex-Erstligist Heile sieht "NightowlsHome am Ende wieder knapp vorn. Absteigen wird in dieser Saison Hollinden." Und Cadrach aus Rührei kündigt großspurig an: "Wir werden Meister! Mit mindestens 5 Punkten Vorsprung!" Der Blick auf die nackten Zahlen spricht allerdings eine andere Sprache. So liegt NoH in der ELO-Koeffizient-Wertung auch zu Saisonbeginn vorn. (Es werden die besten drei Werte jedes Spiels für jede Stadt aufaddiert.)

StadtELO-Koeffizient
NightowlsHome53.265
Hollinden53.179
Carcassonne-Plage50.644
TrulasuVillage50.620
Besserwisserministerium50.288
Rührei49.607
LasVegas49.576
Zauberwald49.494
NewIsland49.419
Teenytown49.259
Midgard48.963
Matrix48.483
Queen`s Gambit
48.462
AngelsCorner
48.137

Hollinden liegt zwar nur einen Funkenschlag hinter NoH, muss aber erst einmal auf Topstar hampelhorst verzichten und ist zudem in der Breite nicht so gut besetzt. Überraschend gut platziert ist das Team aus TrulasuVillage - für viele Besserwisser erster Abstiegskandidat. Das größte Leistunggefälle findet sich im Attika von NoH (5187) bis Matrix (3767). Eng beisammen sind dagegen alle Städte im Café International. Das Besserwisserministerium (4386) hat nur 436 Punkte mehr als das schwache Team aus Queen`s Gambit.

Montag, April 18, 2005

König Lambe
Warum Verlieren so schwer ist oder "mein Hamster ist gestorben!"

Kaum einer macht es, aber jeder hat es schon einmal erlebt. Das Spiel hat sein Ende noch nicht erreicht, aber der Gegner feiert schon die Niederlage. "Frühgratser" sind unentspannte, unliebsame Zeitgenossen. Häufig ist diese Spezies in Ligaspielen unterwegs. "Ich hab zuhause ne schwarze Liste, da stehen die alle drauf", sagt Lammkeule. "Die Hampelmänner können einfach nicht verlieren. Dabei kann man ne Niederlage jawohl mal locker wegstecken."

Lamm A
Lambe

Ob isi30, yzemaze, Baeng oder Toledus - gegenüber dem "König der Frühgratser" Lambe sind sie alle harmlos. Die Kunst des Mannes aus Overtime: In einer Tour das komplette Spiel mit Lamentieren verzieren. Einige Züge vor Spielende erfolgt dann mit einem frühzeitigen "GRATS" der krönende Höhepunkt einer für unbedarfte Zuschauer zweifelhaften Vorstellung.

Freitag, April 15, 2005

--- ANZEIGE ---------------------------------------------

BesserÜbersetzung DEUTSCH <-> ENGLISCH


Kontakt: ascot, Besserwisserministerium

--- ANZEIGE ---------------------------------------------
Der Nummer 1 Pick
Newcomer Noxx wohnt noch in ARMfeld

Wenige Tage sind es noch bis zum Start der neuen Städteligasaison. Als haushoher Favorit geht Titelverteidiger NightowlsHome ins Rennen. Sie haben mit der Verpflichtung der neuen Nummer 1 der BrettspielWelt, uvo, ein klares Zeichen gesetzt. Der Titel soll auf Jahre nicht aus der Hand gegeben werden. Da Bürgermeisterin Ashrah die Zügel fest in der Hand hat, kann man nicht davon ausgehen, dass die Truppe in absehbarer Zeit auseinanderbricht. Da hilft es für die anderen Städte nur auf Nachwuchs zu setzen. Ein Name macht dabei seit Tagen die Runde. "Gäbe es in der BSW Drafts, so wäre er der Nummer 1 Pick", meint Romario. Die Rede ist von Noxx. Der Neuling in BrettspielWelt und VSL startete furios: 6 Spiele - 6 Siege. Ein Torverhältnis von +44 zeigt, dass der Mann in der Lehrlingsliga A unterfordert ist. Wie wertvoll der englisch sprachige Spieler auf Dauer aber sein kann, zeigt die folgende Tabelle:

Rangverteilung der ELO Top 100

W/K 1926 Spieler
W/K 1847 Spieler
W/K 1718 Spieler
W/K 164 Spieler
W/K 151 Spieler
W/K 141 Spieler
W/K 131 Spieler
W/K 121 Spieler
W/K 8-11
0 Spieler
W/K 71 Spieler (Noxx)
W/K 1-60 Spieler
Quelle: adamuzz

Noxx liegt derzeit auf Platz 93 der ELO Gesamt, Tendenz steigend! Dieser Spieler könnte das Potential nach ganz oben haben. Nur eine Stadt ist an einer Verpflichtung nicht interessiert. Führungsspieler pokeshot aus C114 erteilt dieser Option eine klare Absage: "Weil wir es besser wissen! Noxx registrierte sich am 20.03.. Am gleichen Tag meldete er sich im korrekten Forum und Thread zur VSL an. Obwohl er englisch spricht nutzt er ausschließlich T-Online als Provider."

Donnerstag, April 14, 2005

"Von wegen Lambe als Favorit..."


Kulko: nur ein großer Sprücheklopfer?

VSL Grafen Liga B völlig offen

Gazzetta: Hallo Herr Kulko, wie man hört haben Sie nun auch ihr zweites Spiel in dieser Saison gewonnen?
Kulko: Ja, ich hatte mit einem erstaunlich schwachen anders leichtes Spiel. Erschreckend wie schwach der in einigen Spielen war... dabei steht der 4000 Punkte über mir in der Gesamt ELO.

Gazzetta: Sie meinen also nach ihrem 10:8 Sieg gegen Aristobulus, und diesem 10:4 gegen anders sind die Weichen für den Aufstieg gestellt?
Kulko: In der Bundesliga gibt es nur einen sicheren Aufsteiger diese Saison...

Gazzetta: ...Lambe?
Kulko: Ha, von wegen Lambe als Favorit... am Ende werde ich oben stehen!

Gazzetta: Sie müssen aber schon zugeben, dass seine drei Siege aus drei Spielen mit einer Differenz von +22 um einiges besser aussehen, als ihre beiden Siege bisher?
Kulko: Der hatte doch nur Losglück! Spätestens gegen mich ist Schluss...

Gazzetta: Ist das nicht etwas zuviel des Selbstvertrauens?
Kulko: Hm...nun ja, ich sehe das eigentlich ähnlich wie Lambe, am Ende der Saison haben alle zwei bis drei Niederlagen. Aber Angst habe ich vor keinem! Ausserdem habe ich die Leute, die in der A-Liga (Liga der Grafen A, Anm.d.Red.) um den Aufstieg kämpfen, alle schon mal geschlagen...

Gazzetta: Das bringt Ihnen allerdings auch noch keine weiteren Pluspunkte...Wenn ich da auf ihren Spielplan schaue, dann stehen da noch Namen wie tamihiko71b (2-1-1), TheTrueHorn (3-0-1) und bereits angesprochener Lambe auf dem Programm.
Kulko: tami schwächelt doch im Moment eh ... und TheTrueHorn? Der hat sich doch von toffel (Kartoffel, Anm. d. Red.) verhauen lassen,oder? Einzige Großtat bisher war wohl der Sieg gegen tami, aber das ist ja auch ein Altstar am Ende seiner Möglichkeiten. Da habe ich schon eher Respekt vor toffel. Die toffel hatte immer ein Riesenglück gegen mich...

Gazzetta: Da kann ich Sie etwas beruhigen, Kartoffel beschäftigt sich zur Zeit eher mit Zigarettendrehen und Puddingessen neben dem Spielen. Die ist da meist sehr unkonzentriert.
Kulko: Naja, ich habe ja auch meine Schwächen, gerade wen es gegen die Topleute geht...

Gazzetta: Aber ein gesundes Selbstvertrauen haben Sie, das kann man nicht leugnen...
Kulko: Ohne große Klappe darf man ja eh nicht zu den Prinzen aufsteigen. Da übe ich schon für nächste Saison.:-)

Gazzetta: A propos Prinzenliga... da sieht es ja zur Zeit nach langer Zeit nach einer Wachablösung aus. Was denken Sie wer am Ende oben stehen wird?
Kulko: Na den uvo kann da keiner mehr stoppen, der ist schon durch.. Der TORBEN kann froh sein, wenn er noch Zweiter wird. Der sollte sich schon mal nach einer neuen Stadt Vizekusen umsehen...

Gazzetta: Und absteigen wird...?
Kulko: Nun ja, durch die beiden Aussteiger ist das ganze etwas langweilige geworden. Puff hatte nur einen schlechten Start, der wird nicht absteigen... Ich tippe auf campino oder Ulkomaalainen.

Gazzetta: Vielen Dank für das Interview, und noch eine erfolgreiche Saison.

Expeditionswütige Städte in hartem Dschungelkampf
Entscheidungen bei LC-Team-Städtepokal werden immer knapper

Das Achtelfinale ist vorbei, und es zeigt sich, wie eng beisammen Glück und Können marschieren können. Viele der Einzelspiele wurden erst im 9. des Best-of-9 Modus entschieden, und immerhin die Hälfte der Wettkämpfe lief über die volle Distanz der 3 Begegnungen.

Überraschend und denkbar knapp waren die Ergebnisse bei C81 Meridian "Schliemanns Erben" gegen C58 Bridgetown " Die Brückenpenner" und C130 De Lage Landen "The LostBoys" gegen C100 Heaven&Hell "Höllenforscher". Dort gingen immerhin 4 der 6 Spiele über die volle Länge. "Endspielniveau" war die einhellige Meinung der Zuschauer bei diesen Spielen. "Nervenkitzel pur" wurde skandiert. Das Ausscheiden von C100, die in der 1. Runde so bravourös gegen "Bürzelpower" um Gildenmeisterin Kampi gewonnen hatten, überrascht dabei ebenso wie das denkbar knappe Ausscheiden der nach ELO deutlich stärker einzuschätzenden "Erben Schliemanns ".

Weiter Richtung Finale marschieren unbeeindruckt die "Baby_forscher" aus C31. Auch die "Éulen der Akropolis" konnten sie nicht stoppen und kamen mit 0:2 unter die Räder. Hier mausern sich die Babys langsam zu den heimlichen Favoriten. Im Viertelfinale allerdings kommt es zum vorgezogenen Kampf der Quatermains: Die "Baby_forscher" treffen zuhause auf die "lost-xenos" um Teamchef HotChiliWhopper (amtierender LC-Liga-Meister) aus C33.

Das Viertelfinale lautet wie folgt:

C31 Babylon "Baby_forscher" vs C33 Xenopolis "lost-xenos"
C153 KölscheKlüngel "vielleicht" vs C56 BEINfeld "LostBEINe"
C58 Bridgetown " Die Brückenpenner" vs C30 Dragontown "Grisus Erben"
C130 De Lage Landen "The LostBoys" vsC125 Ägypten " Die Kampfmumien "


Allen Suchenden viel Erfolg! Mehr unter http://www.cubulus.ch/LC.htm

Mittwoch, April 13, 2005

Auf der Alm da gibts ka Sünd!
Die Geschichte des Speedy-

"Ich hab ihn heute gesehen!" Aufregung herrscht in Babylon, wenn das Urgestein der Stadt einen seiner selten gewordenen Besuche absolviert. Gegründet hatte er sie damals mit yzemaze zusammen. Beide waren nach einem Machtkampf in LosVelozes ausgezogen, um gemeinsam ihr Glück zu versuchen. Speedy-, der in seiner Karriere ca. 300.000 Punkte erspielte, war eigentlich immer online. Doch nun ist er nach Österreich ausgewandert, um ein neues Leben zu führen. Ein Grund für uns auf die Anfänge des Sieger der ersten Internationalen Carcassonne Meisterschaften zurückzublicken.

"Niemals werde ich diese Spiele lernen, geschweige denn spielen. Das schwöre ich bei meinem Account! Seitdem Carcassonne und Tichu da sind fehlen mir meine Siedlermitspieler", beschwerte sich Speedy- im Sommer 2001. Im März gleichen Jahres hatte sich der Berufssoldat registriert. Der ehemalige Kölner wurde durch seinen Zimmerkollegen bacchita auf diese Onlinewelt aufmerksam. Siedler, das war dieses Spiel Mitte der 90er, welches es ihm angetan hatte. Speedy- loggte ein, suchte Mitspieler und noch vor dem "grats" war er wieder gejoint. Sein Rekord steht aus dieser Zeit immer noch bei 54 Partien Siedler an einem Tag. Die Anfänge des Speedy- fielen in die Geburtszeit des Metaspiels. Die Rangbedingungen waren noch sehr frisch und das vorherrschende Thema waren "die neuen Städte". Wie auch bei den anderen Spielen war Speedy-s Haltung hier klar: "Das interessiert mich nicht", sagte er immer wieder, wenn er auf LosVelozes oder einer der anderen Städte, die am kommenden Wochenende 4 Jahre alt werden, angesprochen wurde. Der Mensch, der diese Haltung bei ihm brach, ist bis heute unbekannt. An einem kühlen Sommerabend gegen 22 Uhr wurde Speedy- aus einem laufenden Spiel gesummont und gekickt. Der Täter hatte seinen Namen geändert, was damals noch möglich war. Noch in der selben Nacht lernte Speedy- fünf neue Spiele, um im Levelsystem aufzusteigen und in Zukunft geschützt zu sein. Wenige Wochen später zog er nach LosVelozes. Es folgten Aufenthalte in Babylon, Hollinden, GamesIsland2 und dem Besserwisserministerium. Er hat bis heute 19315 Tichu- sowie 2369 Carcassonnespiele.
Who's hot, who's not?
Die Auf- und Absteiger der letzten drei Monate

"In den CCX-Spielen bin ich in ein Formtief gefallen - wie ist mir unerklärlich", beschreibt Element die letzten drei Monate aus sportlich, persönlicher Sicht. Harmlos geben diese Worte die Realität wieder. Unter den Top 100 Spielern der BrettspielWelt ist Element am schlechtesten in Form. Über 400 ELO-Punkte verlor der Mann aus VOICES. Eine ähnliche Krise erfahren derzeit Liene und ascot. Spielerisch läuft nicht viel zusammen und so ging es um über 30 Plätze bergab. Beide haben aber angekündigt wieder anzugreifen. Der heißeste Spieler ist dagegen Mokkel. Knapp 30 ELO Punkte sammelt er täglich und machte in nur 90 Tagen einen Sprung von Platz 80 vor bis auf die 19. Aber auch einige Topspieler legen nochmal zu. Ein klarer Anstieg bei uvos Werten wundert nach seinen VSL-Erfolgen nicht. Absteiger tamihko71b und der am Tabellenende der 1.VSL befindliche Puff haben ebenfalls zugelegt. Dies irritiert auf den ersten Blick doch sehr. "Die beiden sind sehr stark, haben aber ihre Nerven nicht im Griff. Wenn es um nichts geht, spielen sie wie die Weltmeister", erklärt Fachmann Ulkomaalainen die Situation.

NamePlatzentwicklung
Mokkel+ 61
Bodo+ 47
Cybermaus+ 39
norin+ 33
Aristobulus+ 29
Jaque+ 22
Puff+ 14
daniel21+ 12
Kulko+ 12
poschdi+ 11
......
Schuk- 19
Naphets
- 20
Tootles- 21
Jencoco- 23
BlueBear- 23
Galadriel- 25
Doroleo- 27
Liene- 34
ascot- 35
Element- 38

NameELO Entwicklung
Mokkel+ 2486
tamihiko71b+ 1914
uvo+ 1812
Puff+ 1592
norin+ 1514
Bodo+ 1362
Aristobulus+ 1214
Cybermaus+ 1193
Toph+ 1163
yzemaze+ 1132
......
Tootles- 37
Droegi- 40
Galadriel- 78
cyberba- 80
Doroleo- 84
hampelhorst- 115
Naphets- 191
ascot- 236
Liene- 350
Element- 423
Quelle: adamuzz

Dienstag, April 12, 2005

Die Schwächen der Topstars
Oder warum Liene nie ganz nach oben kommen kann

Seit dieser Saison gibt es einen VSL-Pokal. Die Spieler aus niedrigeren Tabellen dürfen dabei im Heimspiel gegen Topspieler das Auftaktsspiel wählen. Doch wo liegen die Schwächen der Superstars? Die folgende Tabelle zeigt wie oft ein Spiel der schwächste ELO-Wert eines Akteurs ist. Berücksichtigt wurden die Vereinigung der ELO Top 50 mit den Spielern aus Grafen- und Prinzenligen.

SpielAnzahl
Ligretto
9
Turn It
7
Go6
Yinsh4
Sankt Petersburg
4
Manitou3
Bluff3
Piranha Pedro
3

"Diese Statistik kann ich mir garnicht erklären", meint Puff. "Ich habe im Ligretto schon einen Sieg diese Saison." Unter oben genannter Gruppe sind folgende Schwächen am gravierensten:

SpielerSpielELO
AshrahCan't Stop
1016
AristobulusTurn It
1046
PeterMiehle
BohnDuell1063
TheTrueHornGo1080
CadrachTurn It1083
daniel21Backgammon1083
omu
Yinsh1085
KartoffelTrans America1088
KnubiTurn It
1093
andersSankt Petersburg
1094

Quelle: adamuzz
Lammkeule meldet sich ab
Besserwisser gibt fehlenden Internetanschluß als Grund an

Die Diskussion um Aussteiger entbrannte sofort wieder. Mit Lammkeule hat sich gestern nach Yggdrasil der 2.Spieler der Prinzenliga in der VSL abgemeldet. Zwar boomt die VSL in der Summe der Teilnehmer von Saison zu Saison, aber dennoch gibt es immer wieder viele Akteure, die mitten im Spielbetrieb Abstand nehmen. Ab- und Aufstiegsregelungen sind davon häufig in Mitleidenschaft gezogen. "Ich hatte gehofft, dass die Pflicht zur Rückmeldung hilft zu klären, ob ein Spieler weitermachen möchte. Scheinbar ist diese Art der Vorausplanung zu anspruchsvoll", so Ligaleiter Puff. Lammkeule, der nach seinem Umzug noch keinen Internetanschluß in der neuen Wohnung hat, sah sich nicht im Stande die 1.Deadline zu erfüllen. Einen Antrag auf Verlängerung für ihn reichte er nicht ein. Die Saison endet am 29.05. - Lammkeule ist ein Opfer der Geduldigkeit in der Telekommunikationsbranche.

Montag, April 11, 2005

One Trick Pony?
adamuzz liefert tiefere Analyse über ELO-Werte

"At that moment I was ranked TA number 2 so I thought grml", sagt adamuzz in Bezug auf die ELO-Führenden. Wie flexibel und ausgeglichen die Topspieler sind, dies kann man aus den ELOführenden nicht herauslesen. Daher hat der Italiener die Häufigkeit von Top Ten Platzierungen untersucht. Sein Ergebnis zeigt, dass die von vielen Seiten beschriebene Formkrise von Lammkeule nicht wirklich dramatisch ist. Der Platz dieser Seite ist zu gering, um den umfassenden Datensatz von adamuzz vollständig wiederzugeben. Insgesamt sind 227 Spieler in mindestens einer Top Ten Liste vertreten. Auf drei oder mehr solche Ergebnisse kommen:
SpielerSpieleAnzahl
LammkeuleAttika (2), CI (6), CCE (4), CCHuB (6), CCJuS (3), Clans (3), Dvonn (2), PP (3), PiPe (9), Tongiaki (6)
10
TORBENAttika (4), Bluff (7), CCE (2), Dvonn (1), Geister (3), Go (10), Manhattan (6), SP (2), TR (9), Yinsh (2)
10
tamihiko71bClans (2), Dvonn (4), Geister (10), Go (6), TA (3), Yinsh (1)
7
Yggdrasil
Halali (2), Manhattan (10), PP (10), PiPe (1), SP (1), Tongiaki (2)
6
*TimTimCartagena (2), FS (3), SS (3), Tongiaki (1)
4
adamuzzBazaar (8), Manhattan (7), PP (7), TA (2)
4
euklidBluff (8), CCJuS (5), SS (9), TR (10)
4
isi30Geister (8), Halali (5), PP (6), Yinsh (10)
4
hampelhorstBluff (9), Dvonn (8), TR (7)
3
LambeSJ (10), SP (5), Tongiaki (7)
3
shibumi75BG (3), CS (2), Clans (10)
3
StadtmusikantCS (3), LC (8), TA (7)
3
ThothBD (3), Go (4), Yinsh (5)
3
uvoAttika (8), Bazaar (2), Clans (1)
3

Quelle: adamuzz, 09.04.05

Sonntag, April 10, 2005

Eine Spur verschlafen...
Romario aus dem Bett in die Favoritenrolle der Grafenliga A

Verschlafen schaute Romario in die Zuschauermassen als er um 11:24 Uhr den Sportplatz betrat. Sein Gegner, daniel21, hatte bereits 24 Minuten ungeduldig das Eintreffen erwartet. Doch im Tongiaki wirkte dann eher der Mann aus C100 verschlafen bzw. zeigte sich in Entdeckerlaune. Ein klarer Erfolg von Romario war die schnelle Folge. Etwas überraschend gelang daniel im BohnDuell dann der postwendende Ausgleich, um im folgenden Pedro erneut eine blamable Vorstellung abzuliefern. Nach einem Sieg daniels im Bluff kam bei 4-4 dann ParisParis. Hier konnte Romario mit einer dramstischen letzten Wertung auf türkis das Spiel für sich entscheiden. Der Overtimer holte sich dann einen Yinsh-Matchball durch einen klaren 28-14 Manitouerfolg. Dies ließ er sich natürlich nicht mehr nehmen und siegte mit 10-4. daniel beklagte schon während der Partie die "miserable Auslosung". Er führt dennoch weiter in der Grafenliga A mit 5-0-1 und hat immer noch gute Chancen aufzusteigen. Doch lauern dahinter nun Romario (3-0-1) und poschdi (2-0-0).

In Grafenliga B liegen derzeit alle Chancen bei Lambe, der spät aber gut startete. Der Frühgratser und Tiefstapler aus Overtime sieht aber seine "Aufstiegschancen immer noch wie zu Beginn der Saison. Ich rechne noch mit 3 Niederlagen."

Freitag, April 08, 2005

BigFerret kneift!
Mann aus Zauberwald verzögert seine VSL-Matches

"Ich war grad in Topform", meinte Liene enttäuscht nach dem Auftakt gegen BigFerret im VSL-Match der Lehrlinge B. Sie hatte mit 177:80 im Sankt Petersburg dominiert. Doch schon vor Spiel 2 (Piranha Pedro) schob BigFerret ein Pause ein. "Der kann die Hälfte der Spiele nicht und will dann noch üben", verdächtigt Liene ihren Gegner. Der Zauberwäldler war schon recht spät in seine erste Saison eingestiegen. Nun macht er es den Gegner nicht gerade leicht die erste Deadline zu schaffen. "Das kennt man sonst eigentlich nur von Lambe", wundert sich TheTrueHorn. "Der schiebt gern 4-5 mal pro Match."

In Liga 1 feierte Puff gestern seinen ersten Erfolg der Saison. Thoth unterlag ihm mit 4-10 und muss nun wohl auch alle Hoffnungen von einer Meisterschaft begraben. Das abschließende TurnIt wurde von Zuschauermassen verfolgt, die geschockt auf das Niveau reagierten. Größere Fanausschreitungen konnten aber von den Mediatoren unterbunden werden.

Am Sonntag um 11 Uhr kommt es zum Spitzenspiel in der Liga der Grafen (A). daniel21 kann mit einem Sieg gegen den formschwachen Romario den Aufstieg so gut wie klarmachen.

Donnerstag, April 07, 2005

Krise von Lammkeule hält an
Nirgends mehr Spitze!

Zu guten Zeiten führte Lammkeule bis zu sechs ELO-Listen gleichzeitig an. Doch was im CCE noch als temporäre Formschwäche gedeutet wurde, wirft beim Blick auf die Gesamtheit der ELO-Werte die Frage nach der spielerischen Kompetenz auf. Es sind derzeit andere Namen, die top sind. Lepidus und DaCrazyBatty sind zwei solcher, die schon länger in oft als Glücksspielen verkannten Disziplinen die Führungen halten. mueckchen ist mit seiner Ligretto-ELO "back at the top".


PlatzSpielaktueller ErsterELOErster am 8.2.05ELO
1.(2)Ligrettomueckchen2036 (+18)mueckchen2018
2.(1)Sankt Petersburg
Yggdrasil2034 (+7)Yggdrasil2027
3.(3)BohnDuellPuff1954 (-36)Puff1990
4.(4)DvonnTORBEN1928 (+18)Lammkeule1910
5.(7)Turn ItMisato1913 (+79)grossboss1834
6.(8)BazaarMechti1830 (+11)Mechti1819
7.(5)FunkenschlagCadrach1818 (-29)Cadrach1847
8.(11)AttikaMeir
1814 (+49)Attikmage1765
9.(6)CC-Erweiterungfujifilm1792 (-52)Lammkeule1844
10.(9)Clansuvo1787 (+9)uvo1778
11.(10)BluffDaCrazyBatty1783 (+13)DaCrazyBatty1770
12.(12)CC-JuSReamonn1764 (+4)Reamonn1760
13.(14)Carcassonneyzemaze1761 (+47)yzemaze1714
14.(15)Top Racethekid1753 (+45)thekid1708
15.(13)Yinshtamihiko71b1722 (-18)kostra1740
16.(17)CartagenaAdde1721 (+27)Adde1694
17.(15)TransAmerica
Lepidus1712 (+4)
Lepidus1708
18.(18)CC-HuBZerberus1650 (+6)ATrain1644
19.(19)San Juanpyhuang1633 (+9)YAMA1624
20.(22)Halaliquaz1621 (+13)Yggdrasil1608
21.(20)Tongiaki*TimTim1614 (-5)*TimTim1619
22.(23)GeisterBaeng1597 (+28)Baeng1569
23.(24)ManitouMephisto1583 (+16)Mephisto1567
24.(26)Street SoccerPorxl1582 (+36)FC_Cwali1546
25.(21)Café International
Lepidus1560 (-49)Lepidus1609
26.(32)GoGast1559 (+111)tichu-muck1448
27.(25)Backgammon99708Fairbanks1552 (-9)
99708Fairbanks1561
28.(27)Piranha Pedro
Yggdrasil1507 (-22)Yggdrasil1529
29.(30)ManhattanAliFromCairo1531 (+60)Felice1471
30.(29)Can't Stop
DaCrazyBatty
1499 (+-0)DaCrazyBatty1499
30.(28)Paris Paris
DerGraf1471 (-36)Bachel1507
32.(31)Lost Cities
BlazingStriker1449 (-22)
HagenX1471

Dienstag, April 05, 2005

Baeng ... Baeng ... out ...
Favoritensterben beim LC-Team-Städtepokal
Er kam .. sah .. und schied wie bei Olympia bereits in der 1. Runde aus: Turniere in LC sind einfach nicht Baengs Ding. Mit viel Vorschusslorbeeren und als Favorit angesehen musste sich Hollindens "Kuhfladen-Karawane" in der ersten Runde den "Kampfmumien" aus Ägypten geschlagen geben. Nach TORBENs Zittersieg gegen Olive (5:4) gelang den Kühen nicht mehr viel: mit 3:5 (Baeng gegen Talizess) und 1:5 (cincinnata gegen Delaihla) wurden die Gesänge "Finaaaaale --- oh-oh" ganz schnell eingestampft.
Auch nicht besser erging es den Starspielern aus Entenhausen: Statt "Bürzelpower" hiess es "Stürzelpower", fiel man doch den "Höllenforschern" aus H&H zum Opfer. Zwar bewies Kampi ansteigende Form und gewann gegen Mephisto endlich mal wieder ein wichtiges Spiel, aber danach patzte tigerlili gegen daniel21 ebenso wie brgt gegen Leia77.
Keine Blösse gab sich hingegen der amtierende Meister der LC-Liga HotChiliWhopper. Er erreichte mit seinen lost-xenos die 2. Runde.

Die Ansetzungen für das 8telfinale (3.4.-16.4.05) lauten wie folgt:

C2 NightowlsHome "Éulen der Akropolis" vs C31 Babylon "Baby_forscher"
C66 Tichuana "Tichusche Städtesucher" vs C33 Xenopolis "lost-xenos"
C153 KölscheKlüngel "vielleicht" vsC 41 Emerald.City "Kansas Tornados"
C56 BEINfeld "LostBEINe" vs C20 "Yedi-Ritter"
C81 Meridian "Schliemanns Erben" vs C58 Bridgetown " Die Brückenpenner"
C146 Inselhopper "CityHopper" vs C30 Dragontown "Grisus Erben"
C130 De Lage Landen "The LostBoys" vs C100 Heaven&Hell "Höllenforscher"
C141 millerntor "Nord-Süd Gefälle" vs C125 Ägypten " Die Kampfmumien "

Allen Teams eine gelungene Expedition zu den verlorenen Städten!

Sonntag, April 03, 2005

"Heulsuse" Cadrach unterliegt Ashrah mit 0-10
Lamentierkönig aus Rührei scheint in Grafenliga überfordert

"Ich hab ja viel gesehen in meinem Leben, aber diese Leistung von Cadrach heute war unbeschreiblich schlecht", kommentierte Ashrah ihren 10-0 Sieg über Cadrach im VSL-Grafenmatch. "Im Carcassonne funktioniert der _Zoom_ nicht richtig, im Soccer muss mal der _Zufallsgenerator_ gewechselt werden, Ligretto sollte man _streichen_, sonst programmier ich mir das mal, im Manhattan sind die großen Türme zu _klein_ und Café International hatte ich _Pech_." So lautet der Erklärungsversuch von Cadrach. Festhalten muss man wohl, dass der Mann aus C50 in der Grafenliga überfordert scheint. Der drohende Abstieg wäre wohl eher eine Erlösung. Derweil marschiert daniel21 weiter in Richtung Prinzen. Auch Lemarck hatte beim 4-10 nie eine Chance. Der Hobbytischtennisspieler aus dem Norden plant schon für nächste Saison. "Die hau ich alle weg", so daniel über die mögliche Konkurrenz in Liga 1.

Samstag, April 02, 2005

Yinsh-Meisterschaft spannend wie nie
Auch 2. Deadline ohne Strafpunkte

Nach Ablauf der 2. Deadline hat sich in der Yinsh-Liga ein spannender Dreikampf um den Titel entwickelt. Während tamihiko71b (24-1-5; +26) seit letztem Monat etwas Federn lassen musste, kommen Romario (20-1-4; +22) und der amtierende Meister kostra (18-1-4; +24) stetig näher. Aller Vorraussicht nach wird die Meisterschaft durch die Begegnungen zwischen kostra und tami sowie kostra und Romario entschieden.
Experten weisen kostra die größten Chancen zu. tamihiko ist seit längerem in einer unbegreiflichen Formkrise (VSL-Abstieg, Niederlagen bei den Grafen, mässige Ergebnisse in anderen Ligen) So auch in der Yinsh-Liga das 0:3 mit weiß gegen Romario völlig unbegreiflich. Mitbürger aus NoH stellen sich noch schützend vor ihren Stadtliga-Kapitän, doch es ist offenes Geheimnis, dass die Yinsh-Meisterschaft in Hinblick auf dieselbe dieses Jahr erwartet wird.
Die Tabelle findet man hier:
http://www.yinsh.spielteufelchen.de/Liga1.5.html