<$BlogRSDURL$>
La Gazzetta della BrettspielWelt
Die Sporthighlights aus der BrettspielWelt!

Donnerstag, Oktober 27, 2005

Erste Teams im Trainingslager

Während einige Teams noch mitten im Vertragspoker stehen, bereiten sich bereits die ersten Teams auf den Großen Preis von San Marino, Imola vor. Viele müssen sich erst einmal an den Streckenumbau gewöhnen und die bisher eher unpopuläre /option tactic lernen.
Bisher wurden 11 Teams gegründet. Es scheint alles dafür zu sprechen, dass die Zahl von 32 Teams aus der Saison 2004 noch erreicht wird.
Angeblich wollen uvo, geeXtah und Romario ein Team auf die Beine stellen, man konnte sich bisher nur noch nicht auf einen Namen einigen. Sollte dieses Team wirklich zustande kommen, dürfte der Team-Weltmeistertitel klar definiertes Ziel sein. VSL-Thronfolger uvo, der schon fleißig 6 nimmt! zu zweit trainiert, gilt zudem als einer der großen Titelaspiranten bei der Fahrer-WM.
Aber auch die Queens & Kings (rom, Wichtelfee, spyro und dynamike), die aus einer Städtefreundschaft zwischen Queen's Gambit und dem Besserwisserministerium entstanden sind, wollen vorne mitmischen.
Den Kampf um den Preis für den zungenbrecherischsten Teamnamen hingegen dürfte wohl das Team „Nebukadnezar“, bestehend aus Matt75, thorstenheep, yalah und PeterderPensionst, klar für sich entscheiden. Formula BSW-Experten schätzen die Wahl des Teamnamens als ein geschicktes Manöver ein, um ein wenig von ihrer Spielstärke abzulenken. Mal abwarten, ob diese Strategie aufgeht...

Dienstag, Oktober 25, 2005

Eklat um Team „Die Ra(s)tlosen“

Nach diversen Verhandlungen wurde nun ein Team gebildet, das es wohl zu schlagen gilt. Die Rede ist von den Ra(s)tlosen, die zunächst mit Yggdrasil und Anja182 schon einen starken Eindruck hinterließen. Nun wurde allerdings bekannt, dass ein nicht unbekannter Newcomer noch mit ins Boot steigt: Noxx!
Unmittelbar nach dieser Bekanntgabe hagelte es in anderen Rennställen Proteste, da Yggdrasil und Noxx angeblich ein und dieselbe Person seien. Beide (oder nur einer?) wiesen diesen Vorwurf jedoch entschieden zurück.
Yggdrasil, der nach den Anschuldigungen erst einmal Noxx' Info genauer unter die Lupe nahm, suchte eifrig nach Widersprüchen: „64 % Quote in SP, das kann unmöglich ich sein!“ Auf die Frage, wie jemand in so kurzer Zeit so viele Spiele so toll spielen kann, entgegnete Noxx nur mit einem verschmitzten Lächeln: „Jo mei, es macht mir halt Spaß, Hausfrauen und kleine Kinder abzuzocken“.
Egal, ob Quotengeilheit oder Tiefstapelei - auf dieses Team darf man gespannt sein...

Mittwoch, Oktober 19, 2005

Erste Teammeldungen

Als erstes Team verkündeten TORBEN/pokeshot mit Ersatzfahrer ascot, dass sie als FIEGE-Radler (man power instead of horse power) an den Start gehen werden. Dieses Team wird vermutlich auch bei der Vergabe des Team-WM-Titels eine Rolle spielen, sofern sie denn regelmäßig an den Start gehen und sich nicht wegen übermäßigen Fiege-Konsums schon vor Rennbeginn selbst außerhalb des Universums schießen.
Weniger überraschend hingegen ist die Meldung der Brothers in Games, bestehend aus Docker und Talarion, das auch schon vergangende Saison mit dabei war. Während sie 2004 nur mäßigen Erfolg verzeichnen konnten, wollen sie's diesmal allen zeigen. Sie dürften besonders von der neuen Punktestaffelung, die von 8 auf 20 Fahrer ausgedehnt wurde, profitieren.

Sonntag, Oktober 16, 2005

Nur noch 3 Wochen bis zum Saisonstart

In 3 Wochen ist es endlich wieder soweit: Die Formula BSW startet in ihre zweite Saison. Im Vergleich zur vergangenen Saison gibt es einige Änderungen:

  • 12 (statt vorher 10) Rennen

  • Punkte für die ersten 20 (statt nur acht) Plätze eines jeweiligen Rennens

  • echte Preise (statt nur lausige Taler)

  • ein Team darf aus maximal 4 (statt vorher 3) Fahrern bestehen


  • Die Formula BSW bietet dir viele Möglichkeiten:

    Sammle Punkte für dich allein und werde nach tamihiko71b 2. Formula BSW-Weltmeister.

    Oder stelle dir mit einigen Kumpels, die du in der BSW kennengelernt hast, ein Team zusammen und werde nach den Komischen Käuzen 2. Formula BSW-Team-Weltmeister.

    Oder trommel einfach ein paar Mitbürger aus deiner Stadt zusammen, um mit ihnen gemeinsam NightowlsHome abzulösen und den Titel des Formula BSW-Konstrukteurs-Weltmeisters abzugreifen! Dein Bürgermeister wird's dir danken...

    Also, worauf wartest du noch? Loooooos, anmelden! Je mehr Leute, desto mehr Kollisionen...

    Alle Infos zur neuen Formula BSW-Saison: > HIER <

    Bereits seit Bekanntgabe der neuen Saison kursieren Gerüchte, welche Teams dieses Mal gebildet werden. Es ist davon auszugehen, dass tamihiko71b seinen Titel verteidigen will, jedoch war er bisher zu keiner Stellungnahme bereit. Spekulationen gibt es auch über einen möglichen Zusammenschluss der „warmen Brüder“ (Quelle: Geextax) Franklin und Aristobulus, und ob sie möglicherweise noch Lukas16 mit ins Boot nehmen werden. Unklar ist auch, ob TORBEN es diese Saison schafft, ein ernstzunehmendes Team auf die Beine zu stellen. Wie auch immer, Dutzende von Fahrern testen schon jetzt ihre Rennwagen, um ihnen zu Saisonbeginn am 06.11.2005 in San Marino, Imola Höchstleistung abzuverlangen.

    Mittwoch, Oktober 12, 2005

    Liebesgeflüster zwischen VSL-Größen -
    Aristobulus und Franklin packen aus

    Wer Ari (wie ihn seine Fans nennen) kennt, wird diverse homosexuelle Neigungen kaum übersehen können. Doch heute zwischen belanglosem Geschwafel offenbarte sich die harte Realität, die Millionen Frauenherzen zutiefst enttäuschte. Denn kein geringerer als Obercharmeur und Frauenversteher Franklin soll sein heiß geliebter Partner sein. Bisher tauschten Sie ihre perversen Phantasien lediglich per Briefverkehr aus, doch unsere Hobbypsychologen sind sich einig: da steckt mehr dahinter! Auf Fragen unsererseits erhielten wir nur ein deutliches wenn auch etwas kühles „Jo“. Wie die Beziehung weitergehen soll ist noch ungewiss, da Franklin nebenher noch eine heterosexuelle Scheinbeziehung pflegt um seine Fanartikel speziell bei den weiblichen Fans besser zu vermarkten.



    Unbestätigten Gerüchten zufolge sollen die beiden Turteltäubchen jedoch schon über Nachwuchs nachgedacht haben. Alternativ und aufgrund ihrer Morphologie wesentlich wahrscheinlicher, könnten sie sich aber auch für die Adoption eines kleinen Nachwuchsspielers entscheiden, wobei bereits der Name Lukas16 fiel. Beide scheinen große Hoffnungen in ihn zu stecken und sehen ihn bereits weit vorne mitspielen. Man darf also gespannt sein…

    Montag, Oktober 10, 2005

    Erste Gespräche über neue Stadtligasaison
    Hoffen und Bangen in den Städten

    Mit großer Spannung wird die neue Saison der Stadtliga erwartet - heute abend um 20:00 gibt es erste Gespräche über die Zusammenstellung der Spiele. Für viele Städte wird das Ergebnis ausschlaggebend dafür sein, ob eine weitere oder neue Teilnahme sinnvoll ist.

    Im Hollinden-Forum wurde bereits eine erste Meinungsumfrage gestartet, welche Spiele besonders gewünscht sind und welche aussortiert werden sollten. Während gewisse Gildenmeister gleich in mehreren Threads ihr Spiel ins Gespräch zu bringen suchten, gingen andere davon aus, ihr Lieblingsspiel sei unverzichtbar. Überraschend viele Votings gibt es für Halali, auch Bazaar wünschen sich Einige. Es wird jedoch vermutet, dass einige die Schwächen des Forums ausnutzen und mit verschiedenen Nicks abstimmen.
    Jedoch, an EinfachGenial wird Hollinden wohl diesmal schwer vorbeikommen. Dieses Spiel scheint eine breite Zustimmung zu erhalten und eignet sich wohl bei näherem Betrachten durchaus zur Städteliga. Große Chancen hat ebenfalls Dvonn, dass bisher im Wechsel mit Yinsh eingesetzt wurde. Chancen werden noch Cartagena und VerfliXXt angerechnet.

    Wie oben bereits genannt, wird Yinsh mit ziemlicher Sicherheit ausgetauscht. Besonders "gefährdet" sind zudem Soccer und Attika, aber auch SanJuan und SanktPetersburg könnte es treffen. Ganz sicher bleiben wird eine CC-Variante, ob dort von der Erweiterung abgewichen wird, ist fraglich.

    Montag, Oktober 03, 2005

    Die jugen Wilden in der VSL
    - Heute Spieler Touchmachine im Interview -

    Nachdem in den letzten Saisons so einige Spitzenspieler wie hampelhorst, Toledus und Ashrah eine VSL-Pause einlegten, rücken nun junge dynamische Spieler wie geeXtah (die Gazetta berichtete schon), TheTrueHorn (Interview folgt in ein paar Tagen), Aristobulus und Touchmachine nach. Zwei spielen schon bei den Prinzen und die anderen beiden werden ihnen wohl in der nächsten Saison bzw. den nächsten beiden folgen.

    Die Gazetta freut sich heute ein Interview mit Touchmachine führen zu können, der bislang noch keine Niederlage in der VSL hinnehmen musste. Er spielt im Moment in der Kaufleuteliga und hat die Lehrlingsliga im vorbei gehen mitgenommen. Er steht auf Platz 15 der ELO-Top 200.

    Gazetta: Wie bist du denn zur Vsl gekommen?

    Touchmachine: Ich bin schon seit einigen Monaten in anderen Ligen aktiv und irgendwann hat mich hershoff gefragt, ob ich nicht Interesse an der VSL hätte. So hab ich mich dann entschlossen es mal auszuprobieren.

    Gazetta: Konntest du schon alle 2er Spiele, die man in der VSL können muss?

    Touchmachine: 2-3 musste ich noch auf den letzten Drücker lernen. Yinsh, Dvonn und BohnDuell

    Gazetta: In allen Spielen, die du noch lernen musstest, hast du ja passable Elozahlen. Hast du diese besonders trainiert?

    Touchmachine: Eigentlich habe ich diese nicht extra trainiert. Ich habe halt eine zeitlang sehr viele Trainingsmatche gemacht und dann immer mit allen Spielen, so konnte ich diese ein wenig trainieren. Aber ich denke, dass ich die Spiele noch nicht besonders gut kann und gegen gute VSL-Spieler verlieren würde.

    Gazetta: Du hast in der laufenden Saison bisher 3 Siege aus 3 Spielen. Welches Ziel hast du diese Saison?

    Touchmachine: Bis jetzt wartet die erste VSL-Liga-Niederlage noch auf sich. Die Grafen-Liga ist in meiner momentanen Verfassung glaub ich drinnen. Für die Prinzen-Liga hab ich wohl noch zuviele Schwächen.

    Gazetta: Welche Schwächen hast du deiner Meinung nach?

    Touchmachine: Also alle strategischen Spiele wie Go, Yinsh, Dvonn (Anmerkung der Gazetta: Go (Elo:1253), Yinsh (Elo:1249), Dvonn (Elo:1319), aber 3 Spiele im 1100er Bereich: LostCities, Ligretto und ParisParis): Bei den meisten anderen kann ich, denke ich gut mithalten.

    Gazetta: Welche Stärken hast du?

    Touchmachine: Ganz klar TopRace und bei Transamerica hab ich in der letzten Saison die Liga gewonnen, da bin ich glaub ich noch nicht schlecht. Attika und Einfach Genial hab ich in den letzten Wochen auch noch verstärkt trainiert.

    Gazetta: Wie du schon sagtest, ist TopRace dein Spezialspiel (Elo:1761). Hast du für unsere Leser ein paar Tipps?

    Touchmachine: Erstmal muss man ungefähr wissen welche Karten im Spiel sind. Vor dem Versteigern die Karten anschauen und sich überlegen, mit welchen Autos man eine reelle Siegchance hat bzw. der Gegner. Reelle Siegchance hab ich nur wo ich auch die Pannenkarte habe und möglichst die 10 sowie 2 bis 3 weitere Karten, wo die Farbe ganz oben steht. Danach dann beim Versteigern auf sein Siegauto steigern und auf das Siegauto des Gegners und beim Ersteigern nicht zu geizig sein. Im rennen selbst ist die 1. Engstelle die Schlüsselstelle, da sollte man möglichst als 1. reinfahren und den Wagen stehen lassen bis der Gegner die Nerven wegschmeisst und die Karre rausschiebt. Dann ist es auch nicht mehr weit bis zur 2. Engstelle, wo sich das spiel wiederholt. Optimal ist es natürlich wenn man 2 Wagen hintereinander in der Engstelle hat und ansonsten eigentlich nur viel üben. Achja, beim Wetten nie auf den Gegner setzen. Ausser er hat so gute Karten und das richtige Auto, dass er das ganze kaum noch verdummen kann, nur dann ist das spiel meist auch so oder so verloren.

    Gazetta: Was möchtest du unseren Lesern mitgegeben, damit sie auch mal so gut werden wie du?

    Touchmachine: Niemals aufgeben, und wenn es partout nicht mit einem Sieg klappt, auch mal einen schwächeren Gegner suchen, um nicht den Spass an der Sache zu verlieren.

    Gazetta: Vielen Dank Herr Touchmachine für das Interview und die tollen Tipps für TopRace. Ihnen noch viel Erfolg in der VSL.