<$BlogRSDURL$>
La Gazzetta della BrettspielWelt
Die Sporthighlights aus der BrettspielWelt!

Dienstag, Mai 31, 2005

kostra verteidigt Meistertitel im Yinsh
Liga boomt - Viele Neuanmeldungen zur 6. Saison

Eindrucksvoll bewies kostra diese Saison, dass er zur Zeit der Masstab im Yinsh ist. Mit einem beeindruckenden Schlußspurt - keine Niederlage im letzten Saisondrittel - verteidigte er seinen Meistertitel. Seine letzten beiden Konkurrenten tamihiko71b und Romario patzten am Ende und ebneten so den Weg für den Mann aus dem Ruhrgebiet. Enttäuschend dagegen mreitz und Altstar Thoth, der aus seiner Krise scheinbar nicht mehr herauskommt. Der Dominator der 2. und 3. Saison versackt zunehmend im Mittelfeld. Nach Platz 7 in der Vorsaison reichte es diesmal gerade einmal zu einem 8. Platz. Trauriger Rekord sind nur 6 nichtgespielte Partien, die ihm in der neuen Saison ebensoviele Strafpunkte einbringen.

Als Nachwuchshoffnung steht jedoch schon rom bereit - bisher ein Spieler für einen gepflegten Mittelfeldplatz, schaffte er diesmal den Sprung auf Platz 4. Darunter ein Sieg gegen mreitz und 2 gegen Romario. Experten trauen ihm diese Saison gar den Sprung in die Top 3 zu.

Während Größen wie hampelhorst, TORBEN oder isi30 vermutlich aus Angst vor ELO-Absturz die Liga meiden, meldetetn sich bereits einige neue Hoffnungen an. Einer Abmeldung stehen bereits 9 Neuanmeldungen entgegen. Es wurde entschieden, schon zur 6. Saison eine 2. Liga einzuführen. Die genaue Einteilung wird nach Ablauf der Anmeldefrist am 01.06. bekanntgegeben.

Die Tabelle der 5. Saison:
http://www.yinsh.spielteufelchen.de/Liga1.5.html

Ewige Tabelle:
http://www.yinsh.spielteufelchen.de/ewige_Tabelle.htm

Montag, Mai 30, 2005

Halbfinal-Partien im Attika-Pokal stehen fest
1.Liga-Anwärter uvo verliert im Viertelfinale gegen Attika-Urgestein tamihiko71b

Im Viertelfinale gab es keine große Überraschungen. geeXtah setzte sich mit einem knappen 2:1 gegen Nut durch. Hingegen sich daveb02 gegen LucyJo nicht die Butter vom Brot nehmen ließ und Lucy mit 2:0 nach Hause schickte. Erstligist tamihiko71b setzte sich mit einem knappen 2:1 gegen Erstliga-Anwärter uvo durch. uvo sichtlich betrübt: "Ich hatte mir ja das Freilos Lammkeule als Gegner gewünscht, aber das Los entschied sich gegen mich und gab mit tamihiko71b. In diesem Spiel war für mich nichts zu holen."

Der Kracher des Viertelfinales war Lammkeule vs. Toledus. Der Titelverteidiger bewies, warum er letzte Saison den Titel geholt hat und gewann mit einem glücklichen Händchen mit 2:1 gegen Toledus.

Damit gibt es folgende Partien im Halbfinale (Modus Best of 5) des Attika-Pokals. Erstligist daveb02 trifft auf Titelverteidiger Lammkeule. Hier trifft Lammkeule auf einen Gegner, bei dem er bislang noch keinen Sieg davontragen konnte (0:5). Gespielte Spiele beider momentan: Lammkeule 1075 2er (ELO: 1858, SQ: 85%) und daveb02 1488 2er (ELO: 1647, SQ 83%). Diese Partie verspricht auf jeden Fall Spannung.

Das zweite Halbfinale zwischen tamihiko71b und geeXtah wurde am gestrigen Abend schon ausgetragen. Hier gewann der Favorit tamihiko71b mit einem klaren 3:0. geeXtah sagte nach dem Spiel: "Das war eine herbe Niederlage. Ich war eigentlich der Meinung, könnte mich mit den Erstligisten messen, aber dem ist wohl nicht so. Das Trainingslager ist bis zum nächsten Pokal schon gebucht."

In eigener Sache: Der nächste Attika-Pokal startet am 01.07.2005. Anmeldungen sind ab dem 15. Juni 2005 im Attika-Forum möglich.

Samstag, Mai 28, 2005

Ligo Finale steigt am Sonntag
Noch kann sich für die 8. Saison eingeschrieben werden

Nach der regulären Spielzeit konnte sich mueckchen als Serienmeister wieder souverän als erster für die Playoffs qualifizieren. Dort traf er auf die an Platz 4 gesetzte Schneewittchen. mueckchen ging in dieses Match als klarer Favourit, da im Halbfinale der Modus Best of 5 gespielt wird. Den direkten Vergleich führt mückchen klar mit 202 zu 21.
Aber mueckchen mußte direkt einen Schock wegstecken. So gingen die ersten beiden Spiele überraschend mit 104:117 und 96:100 an Schnee. Ihr gelang es aber nicht die Führung nach Hause zu bringen und verlor die letzten 3 Begegnungen mit 116:47, 108:48,101:50.

Im 2. Halbfinale traf fry auf die Vorjahreszweite Dornröschen. In der regulären Saison gewann fry beide Spiele. Auch in der Playoffserie kam er besser in Fahrt und gewann direkt die erste Begegnung mit 101 - 94. Die Serie war sehr ausgeglichen, so dass jeweils abwechselnd einer gewann (59 - 102, 111 - 81, 88 - 109). Somit musste auch hier das 5. Spiel die Entscheidung bringen. Dieses gewann Röschen knapp mit 96 - 105.

Das Finale soll nun am morgigen Sonntag um 20Uhr steigen. Dort kommt es zur Neuauflage des letzjährigen Finales, welches mueckchen mit 3:1 gewann.
Der direkte Vergleich spricht wie bei fast allen Spielern klar für mueckchen. Er führt dort mit 292 zu 13. Alles andere als der 3. Titel in Folge wäre wohl eine Überraschung.

Die neue Saison beginnt direkt am 01.06. Noch kann sich dafür angemeldet werden. Alle Infos und die Anmeldung findet man im LigoForum.

Donnerstag, Mai 12, 2005

Generationswechsel in der VSL
Serienmeister und ELO-König TORBEN gestürzt - Viel Spannung im Abstiegskampf

Seit Wochen gab es für die VSL Experten nur noch ein Thema. Kann es wirklich eine VSL Saison geben, in der TORBEN nicht gewinnt? Seit Einführung des eingleisigen Prinzenliga hatte er durchgehend auf dem ersten Platz gestanden, selbst kurzfristige Schwächeperioden locker weggesteckt. In der ewigen VSL-Tabelle führt er mit 26(!) Punkten Vorsprung. Doch seit dem 8.5. ist es Tatsache. Durch ein 10:4 gegen Abstiegskandidat campino holte uvo die nötigen zwei Punkte und führt jetzt uneinholbar. Noch nie hatte ein Aufsteiger besser als auf dem 4. Platz abgeschlossen. Dabei hatte der Blackbox und Bazaar Star aus NoH erst mal Erfahrungen in der Königsklasse sammeln wollen und den Klassenerhalt als Saisonziel ausgegeben. Doch in der laufenden Saison fegte er fast alle Gegner mit 6 Punkten Vorsprung vom Platz. Einzig euklid trotze ihm einen Punkt ab. Man darf also gespannt sein, ob hier nicht der nächste Seriensieger die Bühne betreten hat, der die VSL für die kommenden Jahre dominieren wird.

Nachdem die Meisterschaft also wieder einmal vorzeitig entschieden ist, richten sich während des letzten Saisondrittels mal wieder alle Augen auf den Abstiegskampf. Hier stehen durch Austritt zwei Absteiger bereits fest, umso spannender gestaltet sich dafür aber der Kampf gegen Platz 8. 4 Spieler befinden sich hier noch innerhalb von 2 Punkten und müssen damit noch um den Klassenerhalt zittern. erster Kandidat ist bisher allerdings campino, der mit 1 Sieg aus 6 Spielen diese Saison dem oft vermiedenen Schicksal wohl kaum noch entrinnen kann. Zwar hat er noch den direkten Vergleich mit euklid (3 Punkte aus 4 Spielen) offen, aber selbst bei einem Sieg müsste er auf Patzer der Gegner hoffen. Hierbei könnte ihm allerdings zugute kommen, dass euklid und Ulkomaalainen sich die Punkte durchaus noch gegenseitig wegnehmen können. Auch Puff ist vor allem dank der schlechten Tordifferenz bei einer Niederlage gegen die überraschend souverän spielende cincinnata noch akut gefährdet. Die Hollindenerin die die Experten nicht nur durch das 10:8 zum Saisonauftakt gegen TORBEN positiv überraschte ist ebenso wie Thoth bereits im sicheren Mittelfeld gelandet.


Montag, Mai 02, 2005

Der 3. Attika-Pokal ist gestartet

Am gestrigen Abend fanden sich die Hälfte Teilnehmer im Channel Atiika-Gilde ein, um gespannt auf die Auslosung zu warten. Um 17.58 Uhr wurde dann auch die Auslosung gestartet und nachfolgende Begegnungen stehen in Runde 1 an:

daveb02 - jutta1
Puff - tamihiko71b
babybunny - kostra
geeXtah - surrogate
Lumpy - DunkelEnte
moleattack - mariadv
LucyJo - PeterMiehle
ExkoSven - Nut
Kampi - Primy
omu - Pacmann
Toledus - kismet
Lammkeule - Attikmage
Thoth - Chippy
uvo - chicagometh
Cybermaus - FallenAngel17
Milet - rom

Die Auslosung plätscherte unspektakulär dahin bis die Partie Lammkeule gegen Attikmage gelost wurde. Der Olympiasieger trifft in Runde 1 auf den Titelverteidiger. Beide suchten knappe Zeit später dann auch den Sieger dieser Partie. Der direkte Vergleich zeigte, dass Attikmage theoretisch Lammkeule überlegen ist (12 : 6). Leider liegt bei Redaktionsschluss noch kein Spielbericht dieses Spiels vor (wird nachgereicht), aber laut der Ergebnismeldung im Forum hat Lammkeule mit 2:0 gesiegt. Wenn nicht Attikmage die Keule aufhalten kann, wer dann? Toledus ist momentan nicht in seiner besten Form nach dem verpatzten Liga-Titel (Anm. d. Redaktion: Meir wurde Ligameister). Wiederaufsteiger daveb02 ist momentan eher in Top-Form, das zeigte der letzte Turniergewinn. tamihiko71b ist momentan eher schwierig einzuschätzen.

Es wird sich zeigen, wer die Runde 1 überlebt. Auch der Attika-Pokal schreibt seine eigenen Gesetze. Vielleicht schaffen es auch die Drittligisten, den ein oder anderen Favorit zu stürzen. Wir werden sehr gespannt sein.

Die Attika-Gilde veranstaltet am 21. Mai 2005 ein Anfängerturnier, bei dem jeder eingeladen ist, der weniger als 40 Attika gespielt hat. Infos findet Ihr im Forum unter http://www.attika-gilde.de.vu ab Dienstag, 03.05.05.